Archiv: Gemeinde Kirchheim am Ries

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Kirchheim am Ries
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Archiv

Einschulungsfeier in der Alemannenschule

Artikel vom 21.09.2022

Am vergangenen Donnerstag durften in der Alemannenschule 16 Jungen und Mädchen aus Kirchheim ihren ersten Schultag feiern. Mit dabei waren auch 4 Schülerinnen und Schüler der Konrad-Biesalski-Schule Wört, die ab diesem Schuljahr mit einer sogenannten Außenklasse bei uns Gast sind.
Begonnen hat der Tag würdig mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Jakobuskirche, der von den Geistlichen Frau Pfarrerin Lichtenstein und Herrn Pfarrer Wojaczek gestaltet wurde.
Nach einer kurzen Begrüßung durch den Schulleiter Siegfried Scholz, hießen die Schüler der Klassen zwei bis vier die Erstklässler mit einem Lied willkommen.
In seiner anschließenden Rede ging der Schulleiter auf das Lernen, die Freude am Lernen und die Freunde in der Schule ein. Er erwähnte dabei auch die Geschichte der Schultüte, die zum Versüßen des ersten Schultages beitragen sollte, waren doch die Voraussetzungen in der früheren Zeit nicht dazu angetan, dass sich die Schulanfänger auf ihren ersten Schultag gefreut haben.
Die Zweit- und Drittklässler hielten dann den Eltern, Großeltern und den weiteren anwesenden Verwandten in ihrem Mini-Theaterstück einen Spiegel vor. So spielten sie unter anderem auf das Fotografieren, die Kleidung und vieles andere an.
Die Klasse vier mit ihren Flöten leiteten zur Begrüßungsrede durch Bürgermeister Danyel Atalay über.
Im Schattentheater der Viertklässler konnten zwei sich ständig zankende Hühner dann doch endlich einigen, um dann gemeinsam den Fuchs zu verjagen: zusammen sind wir stark.
Der Schulleiter der Konrad-Biesalski-Schule Wört , Thomas Buchholz, freute sich in seiner Rede über die herzliche Aufnahme seiner Außenklasse durch die Schülerinnen und Schüler, die Lehrer, aber auch über die Bereitschaft der Gemeinde diese Kooperation einzugehen. Zwischen der Konrad-von-Biesalski-Schule und der Gemeinde Kirchheim am Ries wurde am Rande der Einschulungsfeier ein Kooperationsvertrag geschlossen.
Mit dem Lied „Alle Kinder lernen lesen“ schritten dann die Erstklässler aus Kirchheim und die Schulanfänger der Wörter Schule durch ein von ihren großen Mitschülern gebildetes Spalier in ihre Klassenzimmer.
Der Dank von Schulleiter Scholz galt allen beteiligten Lehrerinnen und Lehrern, aber auch den Schülerinnen und Schülern für die umfangreichen Vorbereitungen und Proben, sowie Frau Geiger und Herrn Flad für die Planung, Bereitstellung und die Ausgabe von Getränken und Brezeln.