Investorenwettbewerb: Gemeinde Kirchheim am Ries

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Kirchheim am Ries
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Investorenwettbewerb

Jetzt bewerben!

Die Gemeinde Kirchheim am Ries ist bestrebt, durch eine kluge und nachhaltige Neubebauung des so genannten Bretzge-Areals – ehemalige Brauerei, Gaststätte und Getränkehandel – den innerörtlichen Bereich insgesamt zu stärken und neu zu beleben. Durch neuen Wohnraum und das Anlegen eines öffentlichen Platzes soll dieser zentrale Bereich in Kirchheim gänzlich neu gestaltet werden. Darüber hinaus sollen hier zentrale Infrastrukturen der Daseinsvorsorge entstehen und angesiedelt werden, um wichtige Angebote der Grundversorgung (Arztpraxis, Dorfladen, Raum für Begegnung etc.) langfristig am Standort zu sichern.

Mit dem Lückenschluss auf dem Bretzge-Areal soll eine lebendige Mitte aus adäquater Bebauung und attraktiver Platzgestaltung entstehen, die die starke Identifizierung der Kirchheimerinnen und Kirchheimer mit diesem Ort im Blick hat. Gleichzeitig soll die Wiederbebauung der „Bretzge“ starke Impulse setzen für andere Flächen in allen Ortschaften und insgesamt den Mehrwert der innerörtlichen Nachverdichtung verkörpern.

Vor dem Hintergrund dieser Zielsetzungen führt die Gemeindeverwaltung einenInvestorenwettbewerb (PDF-Datei) durch, um dadurch starke Partner bei der Gestaltung der Fläche und zur Finanzierung des Vorhabens für sich zu gewinnen. Das Bretzge-Areal ist ein gemeindeeigenes Grundstück und hat mit einer Gesamtfläche von rund 3.055 m² inmitten des Hauptortes eine besondere städtebauliche Bedeutung. Sie ist zentral für die künftige Entwicklung der ganzen Ortschaft.

Von der Gesamtfläche wird eine Teilfläche im Eigentum der Gemeinde bleiben und soll zu einem öffentlichen Platz entwickelt werden. Die zweite Teilfläche mit rund 1.583 m² soll im Rahmen dieses Wettbewerbs an eine Investorin oder einen Investor verkauft werden.

Die Gemeinde Kirchheim am Ries trifft ihre Verkaufsentscheidung nicht allein nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten, sondern legt bei den eingereichten Konzepten einen großen Wert auf die Gemeinwohlorientierung und einen möglichst großen Nutzen für die Breite ihrer Einwohnerinnen und Einwohner. So soll auf dem Kaufgrundstück ein architektonisch ansprechendes Gebäudeensemble entstehen, das zentrale Angebote für die Bürgerinnen und Bürger bereithält, wie z.B. Wohnungen, Ladengeschäft(e), Dorfladen und Praxisräume.

Die Investorinnen und Investoren, deren Bewerbung auf Basis einer Bewertungsmatrix die meisten Punkte erzielen, werden zu einer Präsentation ihres Vorhabens eingeladen. Eine Fachjury bewertet die Vorhaben und empfiehlt dem Gemeinderat in nichtöffentlicher Sitzung das aus ihrer Sicht beste Vorhaben. Die letztendliche Entscheidung über die Grundstücksveräußerung trifft der Gemeinderat der Gemeinde Kirchheim am Ries.

Die gewünschten Angebotsunterlagen, die von den Bewerberinnen und Bewerbern eingereicht werden sollen, können der Wettbewerbsunterlage (PDF-Datei) entnommen werden.

Die Bewerbung mit allen Anlagen ist bis zum 7. Oktober 2022 (17:00 Uhr) bei der Gemeinde Kirchheim am Ries (Auf dem Wört 1, 73467 Kirchheim am Ries) abzugeben oder per Post (es gilt der Poststempel) an die oben genannte Adresse zu senden.

Fragen sind schriftlich – bevorzugt per E-Mail – an Bürgermeister Danyel Atalay (danyel.atalay(@)kirchheim-am-ries.de) oder Verfahrensbetreuerin Zita Frey (frey(@)obel-architekten.de) zu richten. Die Antworten werden anonymisiert allen Interessenten schriftlich mitgeteilt. Mündlich erteilte Auskünfte sind nicht verbindlich.

Die Gemeinde Kirchheim am Ries stellt folgende Unterlagen zur Verfügung:

Ein Gemeindeentwicklungskonzept (2014), Leitungspläne auf dem Areal (2016) und eine Baugrunduntersuchung (2019) stellt die Gemeinde auf Anfrage zur Verfügung.

Wir freuen uns über großes Interesse und zukunftsweisende Konzepte.