Kirchheim am Ries (Druckversion)

Gelber Sack

In den Gelben Sack darf Verkaufsverpackungen aus Metall, Aluminiumverpackungen (Dosen, Folien), Spraydosen (vollständig entleert - Tipp: Durch Pumpflaschen ersetzen) , Konserven- und Getränkedosen Auserdem Verkaufsverpackungen aus Kunststoff, Flaschen (Spülmittelflaschen), Joghurtbecher (Kunststoff), Joghurtdeckel (Aluminium), Kunststoffbehälter, Verschlüsse, ausgedrückte Tuben, Folien und Verkaufsverpackungen, die aus verschiedenen Materialien bestehen (sogenannte Verbundstoffe), Saftkartons, Styropor (Eierschachteln). Bei Sichtverpackungen aus Karton und Kunststofffolie (sogenannte Blisterverpackungen) können auch beide Materialien voneinander getrennt werden. Dann gehört der Karton in die grüne Tonne, die Folie in den gelben Sack.

http://www.kirchheim-am-ries.de/index.php?id=94