Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Ries-Bote Aktuell

Autor: Frau Balog
Artikel vom 08.05.2019

Maßnahmen der Gemeinde bzgl. der Bekämpfung von Eichenprozessionsspinnern

Die Gemeinde Kirchheim am Ries hat auch in diesem Jahr mit der Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners innerhalb der Gemeinde eine Spezialfirma beauftragt.

Diese Firma wird in den nächsten Tagen ab der 20. KW mit dem Besprühen der bekannten befallenen Eichenbäume beginnen. Wie in den vergangenen Jahren besteht für Private Besitzer von Eichenbäumen die Gelegenheit sich an diese Aktion anzuschließen.

Einige Besitzer haben davon schon Gebrauch gemacht und den Bauhof insoweit informiert. Kurzfristige Nachmeldungen können noch beim Bauhofleiter Andreas Heumader, Handy: 0171/7352140, erfolgen.

Außerorts wird in diesem Jahr der Ostalbkreis eine entsprechende Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners vornehmen. Wir bitten die dazu erfolgte gesonderte Veröffentlichung im Riesboten zu beachten und an den Sprühtagen die Wälder zu meiden.

Bürgermeisteramt

 

Weitere Informationen

Kontakt & Öffnungszeiten

Rathaus Kirchheim am Ries
Auf dem Wört 1
73467 Kirchheim am Ries
07362 95690-0
07362 95690-20
E-Mail schreiben

Montag bis Freitag
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Montag
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Mittwoch
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Donnerstag
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr