Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Ries-Bote Aktuell

Autor: Frau Balog
Artikel vom 06.11.2018

Leinenpflicht für Hunde

In der gesamten Gemeinde Kirchheim am Ries gilt eine Leinenpflicht für Hunde. Sie müssen im gesamten bebauten Ortsgebiet auf allen öffentlichen Straßen und Gehwegen an der Leine geführt werden. Auch im Wald und Waldrand und im Bereich des Biberlehrpfades Benzenzimmern, bittet die Gemeinde aufgrund der Wildtiere und brütenden Vögel, die Hunde an die Leine zu nehmen.

Im Außenbereich dürfen Hunde nur dann ohne Leine laufen, wenn sie durch eine Person beaufsichtigt werden, die durch Zuruf auf den Hund einwirken kann. Ist dies nicht der Fall, so muss der Hund auch im Außenbereich an die Leine.

Leider gibt es immer wieder Beschwerden von Spaziergängern, die sich durch freilaufende Hunde gestört fühlen. Besonders kleine Kinder und ältere oder gehbehinderte Mitbürger fühlen sich sogar bedroht, wenn ein Hund ohne Leine auf sie zukommt.

Die Gemeinde Kirchheim am Ries bittet deshalb eindringlich alle Hundehalter um Einhaltung der Leinenpflicht. Zuwiderhandlungen stellen außerdem Ordnungswidrigkeiten dar, die mit einer Geldbuße geahndet werden können.

Bürgermeisteramt

Weitere Informationen

Kontakt & Öffnungszeiten

Rathaus Kirchheim am Ries
Auf dem Wört 1
73467 Kirchheim am Ries
07362 95690-0
07362 95690-20
E-Mail schreiben

Montag bis Freitag
8.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Montag
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Mittwoch
14.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Donnerstag
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Sprechstunden in den Teilorten

In Benzenzimmern (Dorfplatz)
Donnerstag
18.00 bis 19.00 Uhr

In Dirgenheim (Bürgerhaus)
Donnerstag
19.00 bis 20.00 Uhr