Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Ries-Bote Aktuell

Autor: Frau Degele
Artikel vom 05.10.2017

Flurneuordnung Kirchheim am Ries

Ostalbkreis

Das Landratsamt Ostalbkreis, Geschäftsbereich Geoinformation und Landentwicklung, informiert:

 
Aufhängen von 10 Nistkästen für Feldsperlinge und Stare und von 3 Fledermauskästen im Rahmen der Flurneuordnung durch die Jugendfeuerwehr
Nachdem der Wegebau in der Flurneuordnung Kirchheim am Ries in vollen Zügen läuft, werden nun auch die ersten ökologischen Maßnahmen umgesetzt. Im Rahmen des Sommerferienprogramms haben Jugendliche der Jugendfeuerwehr die Nistkästen für Feldsperlinge und Stare zusammengebaut, die sie aktuell an verschiedenen Bäumen der Gemeinde aufgehängt haben. Die Kosten werden durch die Flurneuordnung getragen.
Nachdem der ein oder andere Baum dem Wegebau weichen muss, sollen diese Ersatzquartiere den möglichen Brutplatzverlust für Baumhöhlenbrüter, u.a. Feldsperlinge und Stare, und den Verlust potentieller Fledermausquartiere ersetzen. Natürlich sollen später auch weitere Pflanzungen von Obst- und Laubbäumen eine Bereicherung für Tiere und Landschaftsbild darstellen.
  Zusammen mit dem Wegbaumeister Heinz Hahn, dem Vorsitzenden Stefan Baumgärtner (beide links),  der Landespflegerin Katrin Harder (rechts) und dem Ausführenden Ingenieur Bernd Sorg (nicht im Bild) hat die Jugendfeuerwehr letzte Woche ihre selbst gebauten Nistkästen aufgehängt: Marie Fischer,  Benjamin Bernard, Lukas Leinz, Timo Österle, Johannes Götz, Jonas Strobel, Max Joas, Jonas Österle, Leon Singer, Christian Höck, Simon Geiger und Max Weigel (v.l.n.r).
 
gez. Brigitte Winkler
Leitende Ingenieurin
 

Weitere Informationen

Kontakt & Öffnungszeiten

Rathaus Kirchheim am Ries
Auf dem Wört 1
73467 Kirchheim am Ries
07362 95690-0
07362 95690-20
E-Mail schreiben

Montag bis Freitag
8.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Montag
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Mittwoch
14.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Donnerstag
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Sprechstunden in den Teilorten

In Benzenzimmern (Dorfplatz)
Donnerstag
18.00 bis 19.00 Uhr

In Dirgenheim (Bürgerhaus)
Donnerstag
19.00 bis 20.00 Uhr